+
+

Vorbereitung zur Röntgenuntersuchung

Nierenröntgen:
Vorbereitung: Aktueller Befund der Kreatininwerte, nüchtern (der Patient darf allerdings Wasser und ungezuckerten Tee trinken). Ausgefülltes Reversblatt.

Speiseröhre- und Magenröntgen:
Der Patient sollte mindestens 4 Stunden nüchtern sein und auch nichts trinken. Sonst ist keine Vorbereitung notwendig.

Dickdarmröntgen (Irrigoskopie):
Vorbereitungen mittels X-Prep® am Vortag, nachher nichts mehr essen, reichlich trinken! Am Tag der Untersuchung kann Wasser und ungezuckerter Tee getrunken werden.

Venenröntgen(Phlebographie):
Der Patient muss nüchtern kommen, eventuell aktuellen Befund der Kreatininwerte mitnehmen.


Dr. Renate Beinhauer & Partner Gruppenpraxis für Radiologie OEG
Maximilianstraße 52 | 3100 St. Pölten | Tel.: 02742/35 33 96 | Fax:02742/35 33 96 DW 33